Geschichte
Geschichte
Previous
Next

Domingo Català

Catalá Group Gründer, wurde in La Portella geboren (LLEIDA)
1950. Das erste Geschäft Domingo Català in der ersten Filiale des Unternehmens.

Geschichte

Grupo Catalá ist ein Familienbetrieb, der seit 1950 Stein- und Kernobst anbaut und vertreibt.

Zurzeit verfügt Grupo Catalá über insgesamt 140.000m² große Betriebsstätten mit 50.000 Tonnen Kühlkapazität, die sich auf die Betriebszentren in La Portella, Mérida, Villena, Torrefarrera, auf Teneriffa, in Badajoz und Les Mées (Frankreich) verteilen.

Auf unseren insgesamt 2.500 Hektar Anbaufläche auf Bauernhöfen in Spanien und Frankreich produzieren wir rund 155 Millionen Kilogramm Aprikosen, Pfirsiche, Nektarinen, Bergpfirsiche (Paraguayos), Platerinas, Kirschen, Pflaumen, Birnen, Äpfel und Kakifrüchte.

Das Obst aus unseren Betriebsstätten kann ganzjährig in alle Welt verschickt werden. Zurzeit exportieren wir zum Beispiel nach Brasilien, Chile, Argentinien, in die USA, nach Kanada, England, Deutschland, Holland, Belgien, Russland, Polen, Frankreich, Italien, Griechenland, Südafrika, Algerien, China, Australien, Neuseeland und in die Vereinigten Arabischen Emirate.